Apr 16, 2010

Einbruch


In der Nacht zum 13. April wurde am Gymnasium Weikersheim eingebrochen. Die Täter drangen über das Schwimmbad und die Cafeteria in das Gebäude ein. Im Gebäudeinneren stemmten sie versehentlich die Tür zum Putzraum auf. Auf der Suche nach Geld durchwühlten sie anschließend das Lehrerzimmer und warfen sämtliche Inhalte der Tische und Schubladen auf den Boden. Dabei wurde gezielt nach Scheinen und der Kaffeekasse der Lehrer gesucht. Im Rektorat wurde der Tresor aufgebrochen, das darin befindliche Geld mitgenommen und wahrscheinlich versehentlich die Siegel der Abiaufgaben in den Fächern Gemeinschaftskunde und Geschichte geöffnet. Laut Internetrecherche entstanden dem Steuerzahler 6.500 € für den Nachdruck dieser Aufgaben. Sie werden bis Mittwoch an alle  Gymnasien in Baden-Württemberg neu verteilt. Zum Glück ließen die Täter die Computer, Laptops und sonstige elektronische Geräte unversehrt, sodass der Schulalltag (bis auf die Kamerateams) seinen gewohnten Gang nehmen kann.

plants