Mathetalente im Gymnasium Weikersheim und kein Ende

Nachdem Anfang des Monats schon fünf Schüler der Schule beim Känguruwettbewerb als Preisträger hervorgingen, konnte wiederum Juliane Mohr, 6b, beim Problem des Monats, einem Unterstufenwettbewerb des Landes Baden Württemberg, einem Preis absahnen. Aus der Klassenstufe 7 schaffte es zum wiederholten Mal Philipp Schammann als Preisträger mit 24 von 27 gelösten Aufgaben aus dem Wettbewerb hervorzugehen.

 

 

 

Auch die Oberstufe lässt sich nicht lumpen. Beim internationalen Wettbewerb Mathematik ohne Grenzen der Klassenstufen 9 bis 10 konnte die Klasse 10c bei einer Teilnehmerzahl von insgesamt 272 Klassen mit 6871 Schülern als Sieger in ihrer Klassenstufe hervorgehen. Am 15.07.2013 wurden die Schüler zur offiziellen Siegerfeier nach Stuttgart eingeladen. Dort traten sie gegen die anderen Siegerklassen an und konnten einen hervorragenden sechsten Platz errechnen. Im Anschluss klang der Tag mit Bionade, Brezeln und musikalischer Untermalung der Junior Big Band im "Weißen Saal" des Neuen Schlosses in Stuttgart aus.

plants